Karamell-Walnuss-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für den Boden:

  • 1 Teelöffel Zucker
  • 375 g Mehl
  • 110 g Butter (sehr kalt, in kleine Stücke geschnitten)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 6 cl Wasser (eiskalt)
  • 110 g Pflanzenfett (kalt und fest)

Für die Füllung:

  • 2 Teelöffel Butter
  • 50 g Mehl
  • 1 Vanilleschote (oder 1 TL Vanille-Extrakt)
  • 1/4 Teelöffel Muskatnuss (gerieben)
  • 125 g Walnüsse (geröstet)
  • 1/4 l Schlagobers
  • 1/4 l Milch
  • 200 g Zucker
  • 3 Eidotter (versprudelt)

Für die Karamell-Walnuss-Pie zuerst den Teig zubereiten. Der Pieteig reicht für einen 24 cm großen gedeckten Pie oder zwei 24 cm große offene Pies.

Achtung: Alle Ingredienzien für den Pieteig müssen kalt sein! Ansonsten wir der Teig nur schwer gelingen.

Am besten geht die Zubereitung des Teigs mit einer Küchenmaschine mit Messereinsatz. Mehl, Zucker und Salz in die Küchenmaschine geben und mischen. Butter und Pflanzenfett dazufügen und anschließend mit den Messern der Küchenmaschine die Zutaten pulsierend unterarbeiten, bis der Teig bröselig ist und grobem Sand ähnelt.

Sodann wird das kalte Leitungswasser löffelweise untergearbeitet, bis ein glatter, weicher Teig entsteht. In 2 Hälften aufteilen und zu flachen Scheibchen arrangieren. In Folie einwickeln und bis zur Weiterverarbeitung mindestens 1 Stunde im Eiskasten ruhen lassen.

Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig 30 cm groß auswalzen. Die Pieform damit auskleiden und die Ränder weitgenug zurückschneiden und anschließend mit den Fingern so eindrücken, dass ein wellenförmiger Rand entsteht.

In einen Kochtopf den Zucker unter laufendem Rühren über starker Wärme karamellisieren (er sollte goldbraun sein). Später gleich von dem Küchenherd heranziehen.

Die Milch und den Schlagobers in einem Kochtopf aufwallen lassen. Den karamellisierten Zucker auf schwacher Wärme heiß machen und gemächlich die heiße Milch-Schlagobers-Mischung unterziehen. Falls das Karamell unterdies sich zu einem Klumpen verformt, so rührt man unterdessen weiter, bis es schmilzt.

Vom Ofen heranziehen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Mehl, Butter und Eidotter in das abgekühlte Karamell durchrühren. Die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Das Mark in die Karamellmischung geben, anschließend die Walnusskerne unterrühren.

Den Backofen auf 200° Celsius vorwärmen. Die Muskatwürze über den Teigboden streuen, die Füllung hineingießen und den Karamell-Walnuss-Pie in den Backofen stellen. Nach 10 Minuten Backzeit die Wärme auf 170° Celsius verringern und eine weitere halbe Stunde backen.

 

Tipp

Servieren Sie zu der Karamell-Walnuss-Pie eine Kugel Vanilleeis. Haben Sie keine Walnüsse zur Hand, können Sie die Pie auch mit Mandeln zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Kommentare59

Karamell-Walnuss-Pie

  1. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 27.12.2015 um 08:46 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 04.12.2015 um 23:42 Uhr

    Klingt köstlich

    Antworten
  3. noemivictoria
    noemivictoria kommentierte am 23.11.2015 um 09:36 Uhr

    ich liebe es

    Antworten
  4. NatP
    NatP kommentierte am 15.11.2015 um 20:10 Uhr

    super!

    Antworten
  5. JJulian
    JJulian kommentierte am 08.09.2015 um 18:28 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche