Kaninchen Mallorcinisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Küchenfertige Kaninchenteile
  • Salz
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 1 Becher Paradeiser (800g)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zimt (Stange)
  • 4 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 0.5 Bund Petersilie

Kaninchen in Portionstücke zerteilen, abtrocknen und mit Salz einreiben.

Zwiebel von der Schale befreien und würfeln. Orange heiß abspülen, abtupfen, ein ca. 5 cm langes Stück Schale klein schneiden, den Saft ausdrücken. Paradeiser in ein Sieb abschütten. Den Saft auffangen, mit dem Orangensaft vermengen.

Das Öl in einem Bräter erhitzen. Die Kaninchenstücke darin bei mittlerer Hitze rundherum braun anbraten. Die Zwiebel dazugeben, glasig weichdünsten. Die Saftmischung unterziehen. Orangenschale, Paradeiser, Zimtstange, Nelken und Pfefferkörner dazugeben.

Alles auf einmal aufwallen lassen, dann im zugedeckten Bräter bei schwacher Temperatur etwa 45 Min. gardünsten. Die Zimtstange entfernen, das Gericht mit Salz nachwürzen. Die Petersilie abspülen, abtrocknen, Blättchen abzupfen und drüberstreuen.

Serviert wird das Kaninchen mit:

4 Scheibchen Landbrot, dass in 2 El. Öl auf beiden Seiten goldbraun gebraten wurde. 2 Knoblauchzehe schälen, zerdrücken. Mit 4 gehäuteten, zerdrückten Paradeiser vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Broten gleichmäßig verteilen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen Mallorcinisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche