Kaninchen In Weisswein - Alfredissimo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 cl Weisswein (trocken)
  • Salz
  • 3 Knoblauchzehe nach Geschmack
  • 3 Esslöffel Weissweinessig
  • 20 cl Sahne
  • 1 Esslöffel Mehl
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Getrocknete rote Chili; gemörsert
  • 15 dag Speck (durchwachsen)
  • 2 Zwiebeln; oder 1/2 Gemüsezwiebel
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 3 Esslöffel Butter

Den Speck würfeln. Die Zwiebel(n) pellen und fein würfeln. Drei Knoblauchzehen pellen und mit der Presse bereithalten. Die anderen Zehen pellen, aber ganz.

Die Speckwürferl in einer kleinen Bratpfanne mit ein kleines bisschen Butter auslassen. Die Zwiebeln zu dem Speck geben und danach den Knofi hierfür pressen. Währenddessen die verbleibende Butter in einem Bräter heiß machen und die Keulen von allen Seiten dadrin anbräunen. Zwiebeln und Speck in den Bräter zu den Keulen geben. Mit dem Essig löschen und danach mit dem Mehl bestäuben. Dann die ganzen Knoblauchzehen als auch die Chili ergänzen. Mit einem guten Schuss Cognac löschen und den Wein eingießen. Mit Pfeffer und Muskat würzen. Vorsicht bei Hinzugabe von Salz, denn der Speck ist meist gesalzen. Den Deckel auflegen und bei kleiner Flamme etwa 1 Stunde andünsten. Nach 40 min das Schlagobers eingießen. Falls zuviel Flüssigkeit verkocht, mehr Leitungswasser bzw. Wein nachgiessen.

Dazu kann Baguette, Ciabatta oder sonst ein Landbrot gereicht werden.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Kaninchen In Weisswein - Alfredissimo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche