Kaninchen in Senfsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kaninchen
  • 2 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • Butter
  • 750 ml Rinderbrühe
  • 0.5 Pk. Senf (süss)
  • 1 EL Scharfer Löwensenf
  • 2 EL Senfkörner
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Lorberblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Schlagobers

Suppengrün und Zwiebel in feine Würfel schneiden, dann im Bräter in ein kleines bisschen Öl leicht andünsten.

Kaninchen in portionsgerechte Stückchen zerteilen, putzen, abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. In Butter und Öl in einer großen Bratpfanne herzhaft anbraten. Die angebratenen Stückchen auf das gedünstete Gemüse legen.

Den Bratensatz in der Bratpfanne dann mit der klare Suppe lösen, mit dem Basilikum, Senf, Senfkörnern und Lorbeergewürz mischen, kurz zum Kochen bringen und über das Fleisch gießen.

Den Bräter mit Aluminiumfolie dicht verschließen und im aufgeheizten backofen bei 200 °C 75 Min. dünsten.

Als nächstes Fleisch herausnehmen (in eine vorgewärmte Backschüssel mit Decke legen) und den gesamten Gemüsebrei passieren bzw. zermusen. In die so entstandene dicke Sauce das Schlagobers rühren und vielleicht noch mit ein wenig Salz, Pfeffer und Senf nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchen in Senfsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche