Kalbsrücken Mit Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Kalbsrücken
  • 6 Schalotten (grob gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Weisswein
  • 250 ml Rindsuppe
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 EL Ingwer (gerieben)
  • 1 Bund Estragon
  • 2 Tasse Rhabarberwürfel
  • 2 EL Karotten (gewürfelt)
  • 2 EL Sellerie (gewürfelt)
  • 1 Teelöffel Mehlbutter
  • 125 ml Weisswein
  • 3 EL Ahornsirup

Ausserdem:

  • 1 lg Apothekerspritze

Rhabarberchutney:

  • 300 g Rhabarber
  • 2 Prise Curcuma
  • 2 EL Ingwer
  • 300 g Zucker
  • 1 EL Scharfer Dijonsenf
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 125 ml Sherry
  • 1 Teelöffel Pfeilwurzelmehl
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (grün)
  • Salz
  • 1 Zitrone (Schale)

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Anleitung: Weisswein, Saft einer Zitrone und Ahornsirup erwärmen, zerrinnen lassen und in die Spritze befüllen. Die Lösung abkühlen und mit möglichst vielen Einstichen in den Kalbsrücken injizieren.

Das Fleischstück eine Nacht lang kaltstellen.

Kalbsrücken mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Schalotten gemeinsam mit dem Fleisch von allen Seiten schonend anbraten. Mit klare Suppe und Weisswein löschen und den Ingwer hinzufügen. zugedecktzehn min gardünsten, dann auf die andere Seite drehen und fünf min weiter weichdünsten.

Rhabarber, Knoblauch und gehackten Estragon dazugeben, fünf min weichdünsten.

Fleisch herausnehmen und bei großem Feuer Fond um die Hälfte reduzieren. Mit Schlagobers auffüllen, mit Mehlbutter leicht binden und nachwürzen. Das Fleisch zerlegen und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Dazu passen Langkornreis beziehungsweise Nudeln.

Die Hälfte des Sherrys mit Pfeilwurzelmehl mischen.Zucker leicht karamellisieren, mit Sherry löschen. Alle anderen Ingredienzien dazugeben und zugedecktvier min dämpfen. Mit Pfeilwurzel- Sherry-Mischung binden. Passt zu gegrilltem Fleisch oder kaltem Braten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrücken Mit Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche