Das Geheimnis der Kruste - Perfekt Panieren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Semmelbrösel
  • Ei
  • Mehl
  • Cornflakes
  • Sesamsamen
  • Kokosraspel
  • Mandelkerne
  • Haselnuss

250g) wie Saibling, Forelle, Schleie, Renke, Barsch. Geeignet ist genauso Käse, z.B. in Scheibchen geschnittener Mozzarella und Camemberthälften bzw. Provolone.

Es muss so heiß sein, dass eine durchs Wasser gezogene Gabelspitze, in das Fett gehalten, ein kräftiges Zischen verursacht. Während des Ausbackens die Bratpfanne abermals rütteln, damit das Fett ausch über die Oberfläche des Lebensmittels hinwegspuelt. Dadurch geht die Panier auf und schlägt die bei dem Frankfurter Schnitzel gewünschten "Wellen". Paniertes nach dem Backen immer auf Küchenrolle abrinnen (es soll fettfrei sein) und auf der Stelle zu Tisch bringen. So bleibt es bis zum Essen schön knusprig! Goldene Varianten: Mischen Sie 60 g Semmelbrösel mit 3 El zerdrückten Cornflakes, Kokosraspeln bzw. Sesamsamen beziehungsweise gehackten und zerdrückten Erdnusskernen. Köstlich für Hähnchenkeulen beziehungsweise -brust.

Geben Sie unter 60 g Semmelbrösel 3 El gehackte Mandelkerne - bestens für Fisch geeignet.

Fügen Sie zu 60 g Semmelbröseln 3 El gehackte Haselnusskerne - schmeckt toll zu Käse.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Das Geheimnis der Kruste - Perfekt Panieren

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 01.05.2016 um 08:18 Uhr

    Der Beginn ist aber unklar und unpassend

    Antworten
  2. Yoni
    Yoni kommentierte am 05.12.2015 um 15:47 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche