Kalbsrouladen In Malzbier Geschmort

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Majoran
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 300 g Kalbsfleisch aus der Oberschale
  • Salz
  • 300 ml Malzbier
  • 200 ml Kalbsfond
  • 1 Teelöffel Butter (kalt)
  • Pfeffer
  • 10 Silberzwiebeln, sauer eingelegt

Zwiebeln von der Schale befreien, in schmale Streifchen schneiden und die Hälfte davon in einer heissen Bratpfanne mit 1 El Butterschmalz anschwitzen. Majoran abzupfen, hinzfügen und die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen. Das Toastbrot fein raspeln und mit den angedünsteten Zwiebeln vermengen.

Das Fleisch in schmale Scheibchen schneiden und zwischen einem Tiefkühlbeutel plattieren. mit Salz würzen, die Zwiebelmasse daraufgeben und zusammenrollen. Mit Spagat beziehungsweise einem Holzstäbchen fixieren. Die Rouladen in einem Schmortopf mit 2 El Butterschmalz von allen Seiten anbraten, übrige Zwiebeln dazugeben. Wenn diese angebraten sind mit ein klein bisschen Malzbier löschen, die Rouladen sollten immer zu ein Viertel mit Flüssigkeit bedeckt sein. Restliches Bier und Kalbsfond nach und nach dazugeben.

Die Rouladen insgesamt ca. 25 min dünsten. Darauf aus dem Kochtopf nehmen und die Sauce mit kalter Butter binden. Mit Salz, Pfeffer und Majoran nachwürzen. Die Silberzwiebeln in der Sauce erwärmen und zu den Rouladen zu Tisch bringen.

Dazu passt Polenta beziehungsweise Kartoffelpüree.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kalbsrouladen In Malzbier Geschmort

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche