Avgolemono (Eier-Zitronen-Suppe)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Stück Hühnerrücken (oder andere Hühnerkarkassen)
  • 1 Bund Wurzelwerk
  • 1 Stück Zwiebel (groß)
  • 2 Stück Lorbeerblätter
  • 3-4 Stück Pfefferkörner
  • 50 g Langkornreis
  • 3 Stück Eier
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Schafjoghurt (oder Ziegenjoghurt, griechisch)
  • 1 Stück Zitrone (Schale, abgerieben)
  • 4 Zweiglein Dille
  • Meersalz (grob)

Für die Fleischbällchen:

  • 300 g Faschiertes (von Rind und Lammfleisch)
  • 1 EL Semmelbösel
  • 1/2 KL Oregano
  • 1 Messerspitze Paprikapukver (scharf)
  • 1-2 Stück Knoblauchzehen
  • 1 Prise Muskatnuss (gerieben)
  • 2 EL Kräuter (zB.:Zitronenmelisse, Estragon, Petersilie, gehackt)
  • 2 EL Schafjoghurt (oder Ziegenjoghurt, griechisch)
  • 1 Prise Maismehl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Avgolemono (Eier-Zitronen-Suppe) Hühnerrücken oder Karkassen mit Wurzelwerk, Zwiebel, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, wenig Meersalz und 2,5 Liter Wasser aufstellen und etwa 2 1/2-3 Stunden auf kleiner Flamme kochen, bis sich die Flüssigkeit etwa auf die Hälfte einreduziert hat.

Inzwischen für die Fleischbällchen Faschiertes in einer Schüssel mit Semmelbröseln, Salz, Pfeffer, Oregano, Paprikapulver, zerdrücktem Knoblauch, Muskatnuss, gehackten Kräutern, Joghurt und Maismehl gut vermengen und zu einem geschmeidigen Fleischteig verarbeiten. Daraus Bällchen von etwa 2 cm Durchmesser formen und diese in der abgeseihten Hühnersuppe etwa 5 Minuten lang ziehen lassen, bis sie durch sind.

Wieder herausheben und beiseite stellen und Suppe mit Meersalz abschmecken.
Langkornreis hinzufügen und alles zugedeckt etwa 15 Minuten sanft köcheln lassen. Inzwischen die Eier mit Zitronensaft und etwas kochender Suppe versprudeln, bis daraus eine glatte, sämige Masse entsteht. Langsam in die Suppe einrühren und noch 3 Minuten ziehen, aber keinesfalls kochen lassen.

Fleischbällchen wieder einlegen, kurz erwärmen und die Suppe in vorgewärmten Tassen anrichten. Mit einem Tupfen Joghurt, Zitronenschale und etwas gezupfter Dille die Avgolemono garnieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: Hühnersuppe 2 1/2-3 Stunden, Fertigstellen 18-20 Minuten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Kommentare6

Avgolemono (Eier-Zitronen-Suppe)

  1. Vesna Kauderer
    Vesna Kauderer kommentierte am 15.12.2015 um 01:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 28.04.2015 um 06:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. helmi48
    helmi48 kommentierte am 07.03.2015 um 07:59 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Renate51
    Renate51 kommentierte am 03.10.2014 um 05:22 Uhr

    perfekt

    Antworten
  5. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 24.04.2014 um 01:25 Uhr

    ein tolles Sommergericht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche