Kaffeemousse-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Fett und Mehl (für die Form)
  • 1/16 l Rum
  • 1 EL Löskaffee
  • 2 EL Staubzucker
  • Himbeeren, Schokospäne, Mandelblättchen usw. (für die Deko nach Belieben)

Für die Sandmasse:

  • 100 g Kochschokolade
  • 80 g Butter (temperiert)
  • 5 Eier
  • Salz
  • 150 g Kristallzucker
  • 80 g Mandeln
  • 60 g Mehl (griffig)
  • 40 g Stärke
  • wenige Tropfen Backöl (nach Geschmack)

Für die Creme:

  • 1/2 l Schlagobers
  • 2 EL Löskaffee
  • 2 Blatt Gelantine
  • 500 g Crème frâiche
  • 50 g Staubzucker

Für die Kaffeemousse-Torte Schokolade bei geringer Hitze zerlassen, Butter beigeben, glattrühren und zur Seite stellen. Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen, Zucker nach und nach einschlagen, Dotter und Backöl nach und nach unterrühren. Mandeln, Mehl und Stärke sieben und abwechselnd mit der Schokolade- Buttermischung in den Eischnee unterheben.

In die vorbereitete Tortenform (Durchmesser: 24 cm) füllen und bei 180°C ca. 45 min backen. Den gebackenen Tortenboden abkühlen lassen. Gelantine im kalten Wasser einweichen.

Creme frâiche mit Staubzucker glattrühren, Löskaffee mit 2 EL warmen Wasser verrühren und in die Creme frâiche einrühren. Schlagobers steif schlagen. Die Gelantine ausdrücken, erwärmen und langsam in die Kaffeemasse einrühren, danach das geschlagene Obers unterziehen.

Rum, Löskaffee und Zucker vermischen und die Tortenböden damit beträufeln. Mit Kaffeecreme füllen und die Torte kalt stellen. Kaffeemousse-Torte mit Schokospänen, Mandelblättchen oder frischen Himbeeren ausfertigen und mit Schokodekor nach Belieben ausgarnieren.

Tipp

Das Rezept wurde uns vom Bildungszentrum Hohewand anlässlich des Tortenwettbewerbs 2012 zur Verfügung gestellt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Kommentare22

Kaffeemousse-Torte

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 23.04.2016 um 22:21 Uhr

    was für Aromaten sind das?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 26.04.2016 um 09:28 Uhr

      Liebe kassandra306, danke für den Hinwies. Mit Aromaten sind wenige Tropfen eines aromatisierten Backöls gemeint. Wir haben das Rezept klargestellt. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Cookies
    Cookies kommentierte am 13.12.2015 um 13:39 Uhr

    Super süß

    Antworten
  3. soraja29
    soraja29 kommentierte am 14.10.2015 um 21:18 Uhr

    Tolle torte

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 01.10.2015 um 15:47 Uhr

    die Dekoration ist "bärig" !

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche