Joghurt-Flan mit Zwetschkenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Flan:

  • 900 g Vollmilchjoghurt
  • 100 g Sesam (geschält)
  • 6 Eier (mittelgross)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 10 g Butter; weich, für die Förmchen

Kompott:

  • 1000 g Zwetschken; oder Zwetschken
  • 125 ml Rotwein
  • 100 g Zucker
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • 2 Gewürznelken; im Mörser fein zerstoßen

Den Joghurt in einem Sieb zumindest 2 Stunden abrinnen. Den Sesamsaat in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, zwischendurch auf die andere Seite drehen.

Eier, Zucker und Salz mit den Quirlen des Mixers so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eimasse mit einem Quirl unter den Joghurt rühren. 9/10 von dem Sesamsaat hinzfügen.

Portionsförmchen (a ein Achtel Liter Inhalt) mit weicher Butter dünn auspinseln. Das Joghurt-Ei-Gemisch in die Förmchen befüllen. Die Förmchen auf die Saftpfanne des Backofens stellen. Die Saftpfanne mit kochendem Wasser befüllen, so dass die Förmchen halbhoch im Wasser stehen. Den Flan im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. stocken.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auf Teller stürzen (die Flans vielleicht vorher mit einem kleinen Küchenmesser am Rand von den Formen lösen). Die Flans mit dem übrigen Sesamsaat überstreuen und mit Zwetschkenkompott zu Tisch bringen.

Für das Zwetschkenkompott die Zwetschken beziehungsweise Zwetschken einkerben, von dem Stein lösen und vierteln. Zucker, Rotwein, Zimt und Nelken in einen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Zwetschken beziehungsweise Zwetschken darin bei geringer Temperatur bei geschlossenem Deckel in 12-15 min weich weichdünsten. Das Kompott abkühlen und mit den Flans anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Flan mit Zwetschkenkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche