Indische Gemüsepfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 6-8 Personen:

  • 350 g Karfiolröschen
  • 175 g Karotten, geschabt
  • 225 g Erdäpfeln (ungeschält)
  • 5 EL Maiskeimöl
  • 0.5 Teelöffel Panch-Phoran
  • 1 Grosse Zwiebel
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 175 g Bohnenschoten, zerkleinert
  • 175 g Erbsen, ausnahmsweise Gefriererbsen
  • 2 piece Mittlere Paradeiser, in Scheibchen geschnitten
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Zur Abwechslung Mal ein klein bisschen Exotisches. Die Ingredienzien sind relativ leicht zu bekommen. Das Einzige, was schwierig werden könnte, ist das Kurkumapulver. Aber in gut sortierten Feinkostgeschäften müsste ebenso das vorrätig sein. Dort müsste es ebenso Panch-Phoran Form. Wenn nicht, kann man sich dieses Gewürz ebenso selbst machen. Es handelt sich nämlich um eine Mischung aus Bockshornklee, Kreuzkümmel, Fenchel, Senf- und Zwiebelsamen.

Karotten, Karfiol, Erdäpfeln dämpfen, bis sie beinahe gar, aber in der Mitte noch fest sind. Die Erdäpfeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Karotten in 5mm dicke Scheibchen schneiden.

Nun das Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Vom Feuer nehmen, und das Panch-Phoran einfüllen. Sofort den Deckel auflegen, die Gewürzkörner beginnen nach ein paar Augenblicken zu zerplatzen, wie Popcorn. Nach einer halben Minute den Deckel abnehmen und die Bratpfanne noch mal auf die Herdplatte setzen. Bei niedriger Temperatur die Zwiebel einfüllen und hellbraun weichdünsten. Das Kurkumapulver hinzfügen und etwa 1 Minute warten. Nun das vorgekochte Gemüse und die Bohnenschoten dazugeben und 3-4 min weichdünsten - dabei häufig umrühren. Die Erbsen, Paradeiser und den Saft einer Zitrone dazugeben und alles zusammen bei schwacher Temperatur 2-3 min dünsten.

Werden keine Tk-Erbsen verwendet, müssen diese gesondert vorgegart werden.

Hierzu schmeckt Curryreis (stilecht), Rezept steht in beinahe jedem Kochbuch. Dazu reicht man gekühltes Mango Chutney.

Unnachahmlich, einfach mal kosten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare1

Indische Gemüsepfanne

  1. habibti
    habibti kommentierte am 26.09.2015 um 17:16 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche