Hundekekse mit Karotten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Karotten
  • 50 ml Rapsöl
  • 160 g Weizenvollkornmehl
  • 40 ml Wasser

Für die Hundekekse mit Karotten das Backrohr vorheizen auf 180 Grad. Die Karotten fein raspeln. Die restlichen Zutaten mit den Karotten vermengen. Mit dem elektrischen Mixer zu einem Teig rühren.

Kleine Kugeln formen (am besten mit feuchten Händen). Auf ein Backblech legen und die Hundekekse mit Karotten ungefähr 20-25 Minuten backen.

Tipp

Die Hundekekse mit Karotten sind gekühlt für etwa 4 Tage haltbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Hundekekse mit Karotten

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 09.12.2015 um 18:14 Uhr

    muß ich mal probieren, mein Hund liebt Karotten! Gibt es Rezepte, die für Hund und Frauli-Herrli zum Essen geeignet sind?

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 04.10.2015 um 14:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 24.09.2015 um 09:11 Uhr

    toll

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 15.09.2015 um 20:15 Uhr

    4 Tage haltbar heißt wohl, kleine Portionen einfrieren, denn alle innerhalb von 4 Tagen zu verfüttern, ist auch nicht so gut....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte