Hundekekse mit Faschiertem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Roggenmehl
  • 30 g Schmalz
  • 120 g Faschiertes (vom Rind)
  • 90 ml Wasser

Für die Hundekekse mit Faschiertem zunächst die ganzen Zutaten für die vermengen und mit dem Mixer zu einem glatten Teig rühren.

Den Teig dick ausrollen (ungefähr 1 cm) und mit einer Keksausstechform Knochen ausstechen. Die ausgestochenen Kekse auf das Backblech legen und im Backrohr bei 180 °C etwa 30 Minuten backen.

Eventuell noch länger im warmen, aber ausgeschalteten Backrohr lassen, damit die Hundekekse mit Faschiertem noch etwas trocknen können.

Tipp

Die Hundekekse mit Faschiertem halten sich im Kühlschrank etwa 3 Tage. Nicht direkt aus dem Kühlschrank verfüttern, sondern etwas anwärmen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Hundekekse mit Faschiertem

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 23.10.2015 um 08:55 Uhr

    wenns schmeckt-? vielleicht bekommt mein Hunderl auch was....????

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 15.09.2015 um 20:18 Uhr

    Bei so kurzer Haltbarkeit muß man sich eben noch ein paar Hunde anschaffen, sonst ist das Projekt nicht wirtschaftlich.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte