Hühnerspiesschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 0.75 kg Hühnerfilet
  • 0.25 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Esslöffel Ingwer (gerieben)
  • 1 Zitrone; davon
  • 2.5 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 3 Teelöffel Koriander (Pulver)
  • 3 Teelöffel Kreuzkümmel (Pulver)
  • 3 Teelöffel Garam masala
  • 8 cl Joghurt
  • 1 Teelöffel Salz

Ausserdem:

  • 12 Holzspiesse

Hendl in 3 cm grosse Würfel kleinschneiden. Die Holzspiesschen in Leitungswasser einlegen.

Knofel, Zwiebel, Ingwer, Saft einer Zitrone und Gewürze im Handrührer zu einer Paste zubereiten. Joghurt und Salz dazumischen.

Fleischwürfel auf die Spiesschen stecken. Spiesschen in eine grosse Gratinform setzen. Mit der Kräutermischung überdecken. Zudecken und im Eiskasten mehrere h bzw. Eine Nacht lang einmarinieren.

Hühnerspiesse grillen beziehungsweise in einer grossen, ordentlich eingeölten Bratpfanne knackig braun brutzeln.

Die Hühnerspiesse können 1-2 Tage im Eiskasten mariniert werden.

Erst unmittelbar vor dem Verzehr brutzeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hühnerspiesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche