Hirschbraten Mit Wirsingpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Hirschfleisch; z. B. Oberschale
  • 700 ml Burgunderwein
  • 1 Knoblauchzehe, grob zerhackt
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 100 g Knollensellerie (gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 g Speck, Würfelchen
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Lorbeergewürz

Wirsingpüree:

  • 1 Kohl (Blätter)
  • Salz
  • 1 EL Butterfett
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Das Fleisch mit dem Wein begießen, das Gemüse und die Gewürze hinzfügen und eine Nacht lang ziehen.

Danach das Fleisch herausnehmen und trocken reiben.

Den Speck in einem Reindl auslassen, Fleisch hinzfügen und von allen Seiten herzhaft anbraten. Das Wurzelgemüse mit der Schaumkelle aus der Marinade nehmen und zu dem Fleisch in das Reindl Form und angehen.

Mit der Hälfte der Marinade löschen und in den auf 180 Grad aufgeheizten Backrohr schieben. Nach etwa 30 Min. die übrige Marinade zugiessen und den Braten ohne Deckel etwa 1 Stunde dünsten.

Als nächstes das Paradeismark hinzufügen und den Braten weiter dünsten. Eventuell noch ein wenig Wasser beigeben. Nach einer weiteren Stunde, den Braten aus dem Herd nehmen und warm stellen.

Die Sauce abgießen, dabei das Gemüse durch das Sieb drücken, damit die Sauce sämig wird. Eventuell nochmal mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Den Hirschbraten aufschneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Wirsingpüree

Die Wirsingblätter in Salzwasser machen bis sie weich sind. Danach im Handrührer zermusen.

Butterfett erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden. Das Wirsingpüree hinzfügen und kurz mitdämpfen. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Hirschbraten Mit Wirsingpüree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche