Haxnmarillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 dag Wachauer Marillen (entkernt, geviertelt)
  • 4 Stück Schweinshaxerln (vom Fleischer halbieren lassen)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 TL Paprikapukver (edelsüß)
  • 1 Stück Paprikaschoten (grün, in Ringe geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (grob geschrotet)
  • Salbeiblätter (frisch, grob gehackt)

Haxen in Salzwasser ca. 1 Stunde lang weichkochen, danach auslösen und die Haut kleinschneiden, beiseite stellen. Zwiebel in Fett goldgelb rösten, Salz, Pfeffer und Paprikapulver einrühren, mit wenig Wasser aufgießen, ausgelöste Haxen einlegen und ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme zugedeckt garen. Nach halber Garzeit Paprikaschoten dazugeben, kurz vor Ende der Garzeit Marillenviertel
beigeben (sie dürfen nicht breiig werden). Mit Salbei bestreuen und sofort servieren. Mehlnockerln als Beilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Haxnmarillen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 04.06.2014 um 05:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche