Harissafrikadelle mit gebratenen Würfelkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.5 Semmeln (vom Vortag)
  • 1 Schalotte abgeschält fein geschn.
  • 300 g Lammhackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Kartoffel:

  • 400 g Erdäpfeln
  • 2 Esslöf. Olivenöl

Harissa:

  • 1 Paprika
  • 1 Peperonischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöf. Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Teeloef. Koriander gemahlen
  • 4 Esslöf. Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz

Den Herd auf 180 °C vorwärmen.

Erdäpfeln von der Schale befreien und in drei cm große Würfel schneiden. In einer Bratpfanne mit 2 El Olivenöl kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf auf ein Blech Form und im Herd in etwa Fünfzehn Min. gardünsten.

Für das Harissa mit einem Sparschäler die Haut von dem Paprika abziehen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch würfeln. Peporoni von dem Kerngehäuse befreien (oder nicht, Geschmackssache!) und in zarte Streifen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und halbieren. Das Ganze mit Kreuzkümmel, Koriander und Olivenöl in einen Cutter Form und fein zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Semmeln in Wasser einweichen. Das Faschierte mit Schalotte, dem ausgedrückten Eidotter, Ei, Semmeln und mit der Hälfte von dem Harissa vermengen, mit Salz, Pfeffer würzen. Aus der Menge kleine Fleischlaibchen formen und diese in einer großen Bratpfanne mit Olivenöl von beiden Seiten jeweils ungefähr Vier min rösten.

Die Fleischlaibchen mit den Erdäpfeln anrichten. Restliches Harissa als Dip dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Harissafrikadelle mit gebratenen Würfelkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche