Gulascheintopf mit Wurzelgemüse und Roggenbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 720 g Rinderschulter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 160 g Zwiebel
  • 80 g Frühlingslauch
  • 120 g Karotten
  • 120 g Steckrüben
  • 1 Chilischote
  • 160 g Schältomaten
  • 150 ml Sangrita
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Majoran (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Pfefferkörner
  • 6 Wacholderbeeren
  • 0.5 Pk. Bohnen
  • 0.5 Pk. Bohnen
  • 4 Scheiben Roggenbrot
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Fleisch in daumengrosse Stückchen schneiden, Zwiebeln, Knoblauchzehe abziehen und würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, in schräge Stückchen schneiden. Chilischote putzen und in Rollen schneiden. Karotten, Steckrüben abschälen und würfeln. Bohnen abrinnen.

Fleisch im Kochtopf mit heissem Öl anbraten, Frühlingslauch, Zwiebeln, Knoblauch, Chili dazugeben, Schältomaten ebenfalls dazugeben und mit Gemüsesuppe aufgiessen, aufwallen lassen. Steckrüben, Majoran, Karotten, Lorbeer, Pfefferkörner, Zitronenabrieb und Wacholder dazugeben, kurz aufwallen lassen.

Sangria unterziehen und circa 35 min gardünsten. Im letzen Garviertel die Bohnen mit unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eintopf in tiefem Teller anrichten. Mit Thymiansträusschen garnieren, Brot mit anlegen.

424 Kcal - 14 g Fett - 42 g Eiklar - 29 g Kohlenhydrate - 2 Broteinheiten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gulascheintopf mit Wurzelgemüse und Roggenbrot

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 03.10.2015 um 06:45 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche