Guacamole - Avocadosauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Avocado (reif)
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 3 Pimentkörner
  • 2 Frische Chilischoten (scharfe Serrano oder alternativ Thaichilis - wer es gemäßigter mag, nimmt türkischen oder alternativ holländischen Chili) oder alternativ
  • 1 Chilis (getrocknet)
  • 2 Schalotten
  • Koriandergrün; ersatzweise frische Minze bzw. Dill

Ingredienzien für vier bis sechs Leute:

Meist werden die Bestandteile für die Guacamole - mole ist übrigens in Mexiko das Wort für Sosse - gewürfelt. Sollte die Avocado sehr reif sein und das zarte Fruchtfleisch allzu leicht zerfallen, kann man sie ruhig dito mit einer Gabel zur Krem mischen.

Die Avocados von der Schale trennen, den Stein auslösen. Das Fruchtfleisch lieber akkurat würfeln. In einer Backschüssel auf der Stelle mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit es schön hellgrün bleibt.

Salz, Pfeffer- und Pimentkörner und, falls nur getrocknete Chilis zur Verfügung stehen, auch diese (nach Geschmack entkernt, um die Schärfe zu mildern) im Mörser zum nicht zu feinen Pulver zerreiben.

Frische Chilis entsteinen, fein in Würfel kleinschneiden. Schalotten dito fein in Würfel kleinschneiden. Alles vermengen, dazu dito das fein gehackte Koriandergrün beigeben und mit der Kräutermischung würzen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Guacamole - Avocadosauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche