Granita di Caffè

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Granita di Caffè zunächst den Espresso zubereiten. Die Wahl der Kaffeesorte hat bei diesem Rezept einen hohen Einfluss auf den Geschmack. Den fertigen Espresso zum Abkühlen in eine geeignete Schüssel leeren und den Zucker unterrühren. Der Kaffee soll recht stark gesüßt sein, damit er auch in gefrorenem Zustand gut schmeckt.

Ist der Espresso ausgekühlt, zum Gefrieren in den Gefrierschrank stellen.

Während des Gefrierens ab und umrühren, damit kein massiver Eisblock entsteht. Zwischendurch kosten und gegebenenfalls nachsüßen.

Nach 3 bis 4 Stunden bekommt der Espresso die richtige Konsistenz (etwa wie ein grobkörniges Sorbet).

Vor dem Servieren das Schlagobers steif schlagen. Das Granita di Caffè auf 4 flache Gläser verteilen und auf jedes Glas einen Tupfer Schlagobers geben.

Tipp

Granita di Caffè ist ein kaltes italienisches Dessert. Es kann auch wunderbar am Vortag vorbereitet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 10 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare59

Granita di Caffè

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 20.12.2015 um 18:05 Uhr

    Klingt köstlich

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 02.12.2015 um 11:03 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 13.09.2015 um 23:43 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 20.08.2015 um 16:18 Uhr

    hab lieber Cremeeis

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 17.08.2015 um 18:06 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche