Goldbrasse gebraten mit geschmorten Fenchelspalten, Moehr

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Fenchenknollen, geputzt
  • 1 Goldbrasse, zirka 1, 5 Kg
  • 10 EL Olivenöl (extra vergine)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 5 Tropfen Pernod
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Salbeiblätter
  • 2 Karotten, geputzt und in Scheibchen geschnitten
  • 1 Birne, rot in schmale Spalten geschn.
  • 2 Knoblauchzehen, i.d. Schale
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Weisswein
  • 125 ml Hühnersuppe
  • Orangenzesten
  • 20 g Butter
  • Staubzucker

1. Fenchelknollen in schmale Spalten schneiden. Die Goldbrasse abspülen und abtrocknen.

2. 4 El Olivenöl mit Salz, Pernod, Saft einer Zitrone und Pfeffer durchrühren und die Goldbrasse damit einpinseln. Mit Salbeiblättern eine Knoblauchzehe in der Schale befüllen. 30 Min. einmarinieren. Den Herd auf 160 °C vorwärmen.

3. Die Goldbrasse in heissem Öl anbraten und im Herd in 20 bis eine halbe Stunde fertiggaren.

4. Staubzucker leicht karamelisieren und Karotten und Fenchel darin anschwitzen. Butter hinzfügen und mit Pernod, Weisswein und klare Suppe abl schen und kochen..

5. Butter schmelzen und die Birne darin anschwitzen.

6. Die Orangenzesten unter das Gemüse heben und nur noch kurz mitziehen. Mit den Birnen belegen und mit Fenchelgrün überstreuen.

Dazu: Weissbrot oder evtl. Erdäpfeln oder evtl. einen Kartoffelgratin

Unser Tipp: Verwenden Sie junge, zarte Karotten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Goldbrasse gebraten mit geschmorten Fenchelspalten, Moehr

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche