Gegrillte Maiskolben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für gegrillte Maiskolben die Maiskolben putzen und in ungesalzenem Wasser ca. 2 Minuten kochen. Danach unter fließendem kaltem Wasser abschrecken und mit Küchenkrepp trockentupfen.

Die Kolben rundum mit geklärter Butter beträufeln und auf den heißen Grill legen. Da sie gleichmäßig goldbraun werden sollen, muss man sie immer wieder ein Stückchen drehen.

Die Maiskolben erst nach dem Grillen salzen und pfeffern und mit Zitronenspalten servieren.

Tipp

Gegrillte Maiskolben sind am besten mit einem Stückchen Butter, dass man darüber schmelzen lässt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 5 0

Kommentare29

Gegrillte Maiskolben

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 20.05.2016 um 13:24 Uhr

      Liebe xisi, wichtig ist, den Kukuruz vor dem Grillen vorzukochen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Leben
    Leben kommentierte am 27.10.2016 um 13:07 Uhr
    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 10.09.2016 um 21:03 Uhr

    Maiskolben auf dem Grill sind echt ein toller Klassiker!Wenn man diese noch mit Blättern drumrum bekommt, kann man sich die Alufolie sparen.Schmeckt lecker, wenn man ihn mit gepresstem Knoblauch & Olivenöl einreibt!

    Antworten
  3. cfl79
    cfl79 kommentierte am 23.07.2016 um 09:44 Uhr

    ich würze sie gar nicht ...denn mir reicht der intensive Geschmack der Kräuter oder sogar Knoblauchbutter ...

    Antworten
  4. xisi
    xisi kommentierte am 19.05.2016 um 18:00 Uhr

    Wie wird der Kukuruz so schön weich wie beim Stand?

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche