Gefüllter Spekulatiuskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Butter
  • 120 g Zucker (braun)
  • 8 g Spekulatiusgewürz
  • 20 ml Milch
  • 200 g Mehl (weiß)
  • 2 g Backpulver
  • 12 Mandeln

Für das Marzipan:

  • 100 g Mandeln (geschält)
  • 100 g Zucker
  • 1 Eiweiß
  • 1 Ei
  • Mehl

Außerdem:

  • Backpapier
  • Ei (zum Bestreichen)
  • Mehl

Für den Gefüllten Spekulatiuskuchen eine Mulde in das Mehl formen, darin die Milch, Spekulatiusgewürz, Backpulver, braunen Zucker und Butter geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig platt drücken und in Frischhaltefolie einschlagen und für ca 45 Minuten in den Kühlschrank legen.

Danach den Teig in 2 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu zwei Rechtecken (15x30) ausrollen. Für das Marzipan die Mandeln fein mahlen und in eine Schüssel geben. Eiweiß und Zucker hinzufügen und zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. Die Masse in Frischhaltefolie einschlagen und für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

Danach das Marzipan auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer dicken Scheibe (15x30) ausrollen und den Backofen auf 175 Grad vorwärmen. Die Marzipanplatte auf eine Teigplatte legen und die zweite Teigplatte darüber legen. Ein Ei gut verquirlen und die Oberfläche des Kuchens damit bestreichen.

Die Mandeln leicht in die Kuchenoberfläche eindrücken und erneut mit Ei bestreichen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Kuchen darauf legen und für ca 45 Minuten im Backofen backen. Den Gefüllten Spekulatiuskuchen gut auskühlen lassen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare6

Gefüllter Spekulatiuskuchen

  1. melos
    melos kommentierte am 13.12.2015 um 14:47 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 07.10.2015 um 09:11 Uhr

    Habe der Einfachheit halber fertiges Marzipan verwendet, aber irgendwann stelle ich es mal selbst her

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 07.10.2015 um 09:25 Uhr

      Natürlich kann man das auch machen. Überhaupt kein Problem. Schmeckt bestimmt genauso gut.

      Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 06.10.2015 um 09:18 Uhr

    Schmeckt bestimmt genauso gut wie er aussieht!

    Antworten
  4. linda1989
    linda1989 kommentierte am 06.10.2015 um 07:31 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche