Gefüllte Paprika mit Halloúmi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 6 Kleine rote Paprika
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen in feinen Scheiben
  • 250 g Halloumi-Käse dünn geschnitten
  • 12 Minzeblätter (frisch)
  • 1 Zitrone geriebene Schale und Saft
  • 1 EL Thymian (frisch, gehackt)
  • 3 EL Pinienkerne
  • Pfeffer

Piperiés jemistés me halloúmi Rote Paprika werden hier mit Halloúmi, Zitronen und Pinienkernen gefüllt. Reichen Sie zu diesem leichten Gericht Brot zum Dippen. Der weiche Halloumi kann durch Feta ersetzt werden. Halloumi ist jedoch nicht so salzig wie Feta.

Den Herd auf 200 °C vorwärmen.

Die Paprika in der Mitte durchschneiden und Kerngehäuse entfernen.

Die Aussenseiten mit ein kleines bisschen Öl einreiben und auf ein gefettetes Blech legen.

Die Hälfte des Knoblauchs in die Schotenhälften streuen. Käse, dann Minze, Zitronenschale, übrigen Knoblauch, Thymian und Pinienkerne in die Paprika befüllen und mit Pfeffer überstreuen. Mit dem übrigen Öl und Saft einer Zitrone beträufeln.

Die Paprika dreissig Min. im Herd backen, bis sie gar sind und an den Rändern dunkel werden. Warm zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefüllte Paprika mit Halloúmi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche