Gebratenes Zanderfilet mit Paradeiser und Camenbert überbacken mit Kräuterschaumsauce und Sanddornreis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zanderfilet
  • Zitronen (Saft)
  • Worcestershiresauce
  • 4 Paradeiser
  • 150 g Camenbert
  • Dille
  • Basilikum
  • Petersilie
  • 2 Schalotten
  • 100 g Butter
  • 600 ml Schlagobers
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Olivenöl
  • 340 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Sanddornsaft
  • 280 g Langkornreis
  • Pfeffer
  • Salz

Fisch: Das Filet portionieren und mit Saft einer Zitrone und Worcestershiresauce einmarinieren. Würzen mit Pfeffer & Salz. Glasig anbraten in Olivenöl. Paradeiser enthäuten, entkernen und in Scheibchen schneiden. Camenbert in Scheibchen schneiden und abwechselnd mit den Paradeisern auf den Fisch legen und 5 Min. unter den Bratrost legen.

Sauce: Schalottenwürfel in Butter anschwitzen, mit Weisswein löschen. Einreduzieren und mit Schlagobers auffüllen. Auf die Hälfte kochen. Faschierte Küchenkräuter dazugeben und mit einem Mixstab durchschaeumen.

Langkornreis: Schalottenwürfel anschwitzen, Langkornreis dazugeben. Mit klare Suppe und Sanddornsaft auffüllen. In der aufgeheizten Röhre 10 Min. ziehen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebratenes Zanderfilet mit Paradeiser und Camenbert überbacken mit Kräuterschaumsauce und Sanddornreis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte