Gebratener Chicorée mit Preiselbeeren und Wachtel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Küchenfertige Wachteln
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Chicorée
  • 2 Schalotten
  • 1 Prise Staubzucker
  • 1 Zweig Thymian
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 1 EL Preiselbeeren (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.

Die Wachteln abspülen, trocken reiben, Hals, Flügelchen und Bürzel entfernen. Am Brustbein auseinander schneiden und die am Rücken noch zusammenhängenden Wachteln eben drücken. Die Wachteln mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit einem Drittel von dem Olivenöl auf beiden Seiten anbraten (erst einmal auf der Hautseite), dann die Bratpfanne im Herd schieben und die Wachteln ca. Zehn Min. weitergaren.

Anschliessend warm stellen.

Chicorée halbieren, beziehungsweise vierteln, und den Stiel nur so weit keilförmig entfernen, dass die Blätter noch zusammenhalten. Schalotten von der Schale befreien und klein schneiden. In einer Bratpfanne mit einem weiteren Drittel von dem Olivenöl die Chicoréestuecke anbraten, Schalotten dazugeben, die Chicoréestuecke mit Staubzucker bestäuben, so dass sie karamellisieren und eine schöne Farbe annehmen. Thymian zufügen und alles zusammen mit klare Suppe löschen. Nach ca. Zwei min den Chicorée herausnehmen und die Flüssigkeit in der Bratpfanne ein klein bisschen kochen.

Restliches Olivenöl, ein wenig Saft einer Zitrone und Preiselbeeren einrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Chicoréehälften mit der Sauce und den Wachteln anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebratener Chicorée mit Preiselbeeren und Wachtel

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.04.2014 um 14:26 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche