Gebratene Leber mit Äpfeln und Zwiebeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Schweine- Rindsleber
  • ( 4 Scheibchen a 150 g)
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 2 Zwiebeln (geschält)
  • 30 g Butter (oder Margarine)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Mehl
  • Pfeffer
  • Majoran

Die Leber ganz kurz unter Wasser spülen. Als nächstes auf ein Küchenbrett legen und mit Küchentuch abtrocknen. Leber stets erst nach dem Braten mit Salz würzen und würzen, da sie sonst hart wird.

Für die Zuspeise die Äpfel rund von der Schale befreien und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausbohren. Die Äpfel in dicke Scheibchen schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln, damit sie sich nicht verfärben. Die Zwiebeln in schmale Ringe schneiden.

2 Pfannen erwärmen, in einer Bratpfanne die Butter erhitzen, die Zwiebelringe darin braun werden lassen, herausnehmen und die Apfelscheiben 3 bis 4 Min. darin braun werden lassen. In der zweiten Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Leber von beiden Seiten in Mehl auf die andere Seite drehen, das Mehl mit den Händen gut glatt drücken. Die Leberscheiben in das heisse Fett Form, umschalten und bei geringer wärme von jeder Seite 3 Min. rösten, folgend mit Salz würzen und würzen.

Die gebratenen Leberscheiben auf einer aufgeheizten Platte anrichten und mit Apfelscheiben und Zwiebelringen umlegen.

Tipp

Dazu schmeckt Kartoffelpüree sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare1

Gebratene Leber mit Äpfeln und Zwiebeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.06.2015 um 09:43 Uhr

    schmeckt wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche