Gebratene Hühnerbrust auf Grillgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Sponsored by Powered by Hermine Wech

Für die Gebratene Hühnerbrust auf Grillgemüse die WECH Hühnerbrüste gegebenenfalls von Knochenreststücken befreien und beide Seiten mit Salz und Pfeffer bedecken. Pfeffer je nach gewünschtem Schärfegrad wählen. Die Haut nicht entfernen, da diese kross angebraten wird.

1-2 EL Tafelöl in eine vorgeheizte Pfanne gießen und das Fleisch mit der Hautseite einlegen, sobald das Öl heiß ist. Die Hühnerbrüste 4 Minuten (2 Minuten pro Seite) bei höchster Stufe goldbraun anbraten. Nach 3 Minuten einen Zweig Rosmarin in die Pfanne legen und die Hühnerbrüste mit dem Rosmarinöl übergießen. Anschließend bei 120° Ober- und Unterhitze für 20-25 Minuten samt Pfanne in das vorgeheizte Backrohr stellen. Drucktest: Wenn das Fleisch beim Hineindrücken fest ist und nicht mehr nachgibt, ist das Fleisch gut durch und kann angerichtet werden.

50 g Pinienkerne in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Danach zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Eine Handvoll Petersilie ohne Stil, doppelt so viel Basilikum, 30 g geriebenen Parmesan, ungefähr einen halben TL Salz, 25 ml Olivenöl und die abgekühlten Pinienkerne in einen Mixer geben. Anschließend mixen, bis das Pesto eine leicht cremige Konsistenz hat und während des Mixens nochmals 100 ml Olivenöl langsam beigeben.

Eine Zwiebel halbieren, abschälen und in grobe Spalten schneiden. Die Zucchini ebenfalls der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Die entkernten Zucchinihälften dann nochmals in der Breite halbieren und in schmale Stifte schneiden. Eine Paprika halbieren, das Kerngehäuse wegschneiden und danach ebenfalls in schmale Streifen schneiden.

Anschließend 4 Kirschtomaten halbieren und die halbe Knochblauchzehe in feine Scheiben schneiden (bei kleinen Knoblauchzehen kann auch die Ganze verwendet werden). Abschließend noch 2-3 Zweige Thymian fein hacken.

3 EL Oliveöl in einer Pfanne erhitzen und das geschnittene Gemüse hinzugeben. Das Gemüse hat je nach Härte unterschiedliche Garzeiten. Damit das Gemüse seinen Biss behält, im Abstand von eineinhalb Minuten zuerst den Zwiebel, dann die Paprika, danach die Zucchini und den Knoblauch und zum Schluss die Kirschtomaten und den Thymian hinzufügen.

Das Gemüse mit ungefähr eineinhalb TL Salz und Pfeffer nach belieben würzen, abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen. Die Herdplatte anschließend ausschalten und ungefähr 10 Minuten nachziehen lassen.

Die gebratenen Hühnerbrüste aus dem Ofen nehmen und mit dem Grillgemüse und Pesto anrichten.

Tipp

Die Pinienkerne nicht zu lange rösten, da sonst Bitterstoffe entstehen.

Das Pesto nicht zu lange mixen, da es sonst grau wird und seine grüne Farbe verliert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 4 2

Kommentare31

Gebratene Hühnerbrust auf Grillgemüse

  1. yoyama
    yoyama kommentierte am 07.01.2016 um 16:14 Uhr

    sieht wunderbar aus, ich liebe Grillgemüse

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 04.01.2016 um 08:36 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. Nala888
    Nala888 kommentierte am 30.12.2015 um 10:20 Uhr

    toll

    Antworten
  4. kstreit
    kstreit kommentierte am 15.12.2015 um 23:02 Uhr

    ganz hervorragend

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 29.09.2015 um 13:56 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche