Gebackener Fisch von der Insel Spetses

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Fischfilets a 175 g
  • Z.B. Glattbutt, Seebarsch, Steinbutt, Kabeljau, Seeteufel bzw. Petersfisch
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 50 g Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Petersilie (glatt)

Sauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 400 g Paradeiser aus der Dose gewürfelt
  • 2 EL Glatte Petersilie frisch gehackt
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Susanna Tee: Dieses Gericht stammt von der waldreichen Insel Spetses, eine der vier südlich von Athen gelegenen Saronischen Inseln. Sie können dafür verschiedene Fischarten verwenden. Fischsteaks beziehungsweise ~filets werden in Paradeissauce mit einer goldgelben Kruste überbacken.

Für die Sauce: das Öl in der Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und fünf Min. glasig weichdünsten. Wein, Paradeiser samt Saft, Zucker und Petersilie dazugeben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Aufkochen, dann dreissig Min. auf kleiner Flamme sieden, bis die Sauce eindickt. Falls nötig, die Temperatur erhöhen, um die Flüssigkeit zu reduzieren.

Den Herd auf 170 Grad vorwärmen.

In der Zwischenzeit den Fisch in eine gefettete Gratinform legen. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer überstreuen.

Sobald die Paradeisersauce eingedickt ist, die heisse Sauce über den Fisch gießen. Im Herd jeweils nach Grösse des Fisches zehn bis fünfzehn Min. dünsten.

Die Ofentemperatur auf 220 Grad erhöhen.

Die Semmelbrösel über den Fisch streuen und weitere fünfzehn min backen, bis die Kruste leicht goldbraun und kross geworden ist.

Mit Petersilie überstreuen und heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gebackener Fisch von der Insel Spetses

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.04.2014 um 07:50 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche