Frankreich : Marzipan-Blätter - Pate D Amande

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 40

  • 150 g Mandelkerne, gemahlen
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • T El Rosenwasser
  • Bittermandelöl, ein paar Tropfen
  • 3 Tropfen LebensmifteIfarbe, grün
  • 1 EL Kirschwasser
  • 40 Walnüsse (halbiert)
  • 40 sm Papierförmchen, farbig

1. Die Mandelkerne mit dem Zucker gut mischen. Darauf Eiklar, Rosenwasser und Bittermandelöl dazugeben und das Ganze mit dem Handrührgerät zirka 3 Min. durchrühren, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zugedeckt Im Kühlschrank 3 Stunden ruhen.

2. Marzipan mit Lebensmittelfarbe und Kirschwasser zusammenkneten. Dann ungefähr 1/ 2 cm dick auswalken. Mit einer ovalen Ausstechform oder evtl. mit einem Küchenmesser Blattformen entfernen. Blattrippen mit dem Küchenmesser einschneiden.

3. Walnusshälften wiederholt halbieren, jeweils 1/4 auf ein Blatt setzen, Marzipanblaetter in Papierförmchen legen.

Selbstgemachtes Marzipan ist ein Genuss. Wer nur wenig Zeit hat, nimmt fertiges Rohmarzipan, mit natürlichen Farbstoffen grün gefärbt, als Ersatz.

Frankreich feiert heiter und beschwingt

Ganz Gemütliche bleiben am Heiligen Abend daheim vor dem Femseher. Andere treffen sich eher im Kino oder evtl. im Theater. Jedenfalls zeigen die Franzosen zu Weihnachten wenig Sinn für Beschaulichkeit Selbst wer zur Mitternachtsmesse geht, will folgend wiederholt lustig feiern. Erst recht einen Tag später, wenn am Morgen Bescherung ist und später Mandelsueppchen, Austern, Pasteten, gefüllter Truthahn aufgetischt werden und "Buche de Noel, die Buttercremerolle.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Frankreich : Marzipan-Blätter - Pate D Amande

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche