Saiblingsfilet mit Blattspinat und Weissweinsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Saibling (Filet)
  • 20 g Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • 1 Stk Schalotte
  • 100 ml Weisswein (trocken)
  • 2 EL Noilly Prat
  • 400 ml Fischfond
  • 50 ml Rahm
  • 20 g Butter (eiskalt)
  • 1 Prise Ingwer
  • 400 g Spinat
  • Butter
  • Muskat

Für das Saiblingsfilet mit Blattspinat eine Pfanne mit einem etwas höheren Rand nehmen und Butter, Weisswein und Wasser aufwärmen, leicht mit Salz würzen.

Die Saiblingfilets hineinlegen und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten im Dampf dünsten.

Die Schalotten andünsten, etwas Weisswein und den Wermut hinzufügen. Bis auf 1/3 einkochen. Daraufhin den Rahm hinzufügen und mit etwas Hitze wiederholt reduzieren, bis die Sauce sämig wird. Durch ein Sieb die Schalotten abpassieren.

Die Sauce wiederholt in den Kochtopf geben und die eiskalten Butterstücke untermengen (dabei die Bratpfanne leicht schwenken). Mit Salz und Ingwer nachwürzen.

Den vorblanchierten und gut ausgedrückten Blattspinat in Butter erwärmen, mit etwas Salz und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

Die Filets neben beziehungsweise auf den angerichteten Spinat legen und mit der Sauce nappieren.

Tipp

Zu den Saiblingsfilet mit Blattspinat passen sehr gut Kartoffeln. Statt Saiblingsfilets eignet sich auch Lachs besonders gut für dieses Gericht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Saiblingsfilet mit Blattspinat und Weissweinsauce

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 27.11.2015 um 15:24 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche