Focaccia mit Birnen und Radicchio

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Hefeteig:

  • 20 g Germ (frisch)
  • 130 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 300 g Mehl und Mehl zum Bearbeiten
  • Salz
  • 5 EL Olivenöl

Gewürzöl:

  • 1 Pfefferschote
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 1 Rosmarin
  • 5 Thymian
  • 6 EL Olivenöl
  • Fleur de sel (oder grobes Salz)
  • Pfeffer

Belag:

  • 1 Birne (reif)
  • 40 g Walnüsse
  • 1 Radicchio di Treviso
  • 1 Chicorée
  • 3 Petersilie (glatt)
  • 2 Oregano
  • 150 g Ziegenfrischkäse (z. B. Chavroux)
  • Fleur de sel (oder grobes Salz)
  • Pfeffer

Zubereitungszeit:

  • 50 Min. plus Rastzeit

Vitalinfo P.P.:

1. Die Germ mit Zucker in 130 ml lauwarmem Wasser zerrinnen lassen. Dann mit Mehl, 1/2 Tl Salz und Olivenöl mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig zusammenkneten. Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.

2. In der Zwischenzeit für das Gewürzöl die Pfefferschoten der Länge nach halbieren, entkernen und diagonal in schmale Streifen schneiden. Rosmarinnadeln und Thymianblätter abzupfen und klein hacken. Alles zum Olivenöl Form und gut durchrühren. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen.

3. Birne der Länge nach vierten, Kerngehäuse entfernen und die Birnenviertel ein weiteres Mal in 2-3 Spalten schneiden. Walnüsse grob hacken.

Radicchio und Chicorée reinigen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Blattsalate zum Gewürzöl Form und gut vermengen.

4. Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem länglichen Teigfladen auswalken. Auf ein Blech legen und mit den Birnenspalten und Walnüssen belegen. Im aufgeheizten Backrohr bei 240 °C (Gas 4-5, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Schiene 10-15 Min. backen. Aus dem Herd nehmen und mit der Hälfte des Salates belegen. Mit Petersilie und abgezupften Oreganoblättern überstreuen.

5. Mit einem TL von dem Ziegenfrischkäse Nockerl formen und auf der Focaccia gleichmäßig verteilen. Mit ein wenig Fleur de sei und Pfeffer überstreuen. Restlichen Blattsalat in einer Schale anrichten und mit der Focaccia auf der Stelle zu Tisch bringen.

Pizzastein - von dem Back- zum Steinofen Die knusprigsten Pizzen kommen aus dem Steinofen. Die Steine speichern bei dem Vorheizen die Temperatur genau richtig. Im konventionellen Backrohr sind so hohe Temperaturen nicht zu erreichen. Abhilfe schafft jedoch ein Pizzastein aus Schamotte, den man auf dem Gitter im Herd vorheizt und die Pizza direkt darauf backt köstlich wie bei dem Italiener - und ebenfalls ideal zum Brotbacken. Ein Pizzastein-Set beinhaltet 1 Pizzastein (40x30x3 cm), 1 Pizzaschaufel aus Holz, 1 Pizzaschneider aus Edelstahl und kostet 25, 90 Euro plus Versand.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Focaccia mit Birnen und Radicchio

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte