Steirisches Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Zwiebel
  • 250 g Faschiertes (gemischt)
  • 350 g Steirerkraft Käferbohnen (aus der Dose)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 g Gemüsemais
  • 150 g Kürbis (würfelig geschnitten)
  • 500 g Tomatenwürfel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Stück Paprika (gewürfelt)
  • Chilischoten (nach Geschmack)
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • etwas Suppenwürfel
Sponsored by Steirisch Kochen

Den Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im erhitzten Öl hellbraun anrösten. Faschiertes hinzufügen ebenfalls bräunen, danach Tomatenwürfel, Tomatenmark, die Käferbohnen und den Mais mit der Dosenflüssigkeit, Paprikawürfel und den Kürbis beigeben. Nun mit den Gewürzen gut abschmecken. Das steirische Chili noch 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen.

Tipp

Machen Sie gleich eine größere Menge und frieren Sie es Portionsweise ein.

Serviervorschlag: Schmeckt vorzüglich mit frischem steirischem Bauernbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 4 0

Kommentare21

Steirisches Chili

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 31.01.2016 um 08:15 Uhr

    Ein hervorragendes Gericht. Mir fehlt da eigentlich nur 1 TL getrocknetes Liebstöckl zur Perfektion. Danke!

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 25.11.2015 um 13:39 Uhr

    herzhaft gut

    Antworten
  3. retire
    retire kommentierte am 08.10.2015 um 21:15 Uhr

    mal ganz anders.... super

    Antworten
  4. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 22.09.2015 um 14:55 Uhr

    Rezept schon gespeichert

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 12.07.2015 um 10:58 Uhr

    *****

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche