Faschierter Braten Mit Kohlrabi-Eierschwammerl-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für Den Hackbraten:

  • 70 g Weissbrot (ohne Rinde)
  • 100 ml Milch
  • 1 sm Zwiebel
  • 0.5 sm Zucchini
  • 0.5 Paprika
  • 10 g Trompetenpilze (getrocknet)
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 100 g Kalbsbrät
  • 1 EL Schlagobers (eventuell mehr)
  • 150 g Hähnchenschenkelfleisch, (ohne Knochen und Haut)
  • 350 g Schweinehackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • 80 g Grob geriebener Bergkäse
  • 2 EL Petersilie (grob gehackt)
  • Öl (für das Backblech)
  • 8 Kandierte Paradeiser (gesondert Rezept)

Salat:

  • 8 Wachteleier
  • 1 md Kohlrabi
  • 1 Bund Mini-Karotten (10#13 Stück)
  • 200 g Junge Spinatblätter
  • 1 Schalotte
  • 150 g Eierschwammerln
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Dressing:

  • 2 EL Rotweinessig (eventuell mehr)
  • 125 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Scheiben Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Öl

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Für den faschierten Braten Weissbrot in Milch einweichen. Zwiebel abschälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Zucchino und Paprika abspülen und den Stiel entfernen. Paprika entkernen und beides in 1/2 cm kleine Würfel schneiden. Schwammerln in ein kleines bisschen Wasser zum Kochen bringen, 10 min ausquellen. Abgiessen, auspressen und grob hacken. Gemüsewürfel im Öl bei mittlerer Hitze 1 Minute anbraten, Schwammerln und Knoblauch hinzfügen und kurz mitschwitzen. Kalbsbrät mit Schlagobers glatt rühren. Hähnchenfleisch durch den Fleischwolf drehen.

Das Weissbrot auspressen, mit Faschiertem, Kalbsbrät und Eiern, Hähnchenfleisch, Senf und dem angedünsteten Gemüse mischen, sodass eine kompakte Menge entsteht. Mit Majoran, Cayennepfeffer und Salz gut würzen und Käse und Petersilie einrühren.

Das Backrohr auf 140 Grad Celsius vorwärmen. Zwei Drittel der Menge auf einem geölten Blech zu einem schmalen, 3 cm hohen Laib formen. Die Oberfläche leicht eben drücken. Die kandierten Paradeiser darauf gleichmäßig verteilen und mit der übrigen Menge überdecken. Zu einem schmalen Faschierter Braten formen und mit nassen Händen glatt aufstreichen. Den Braten bei 140 Grad Celsius ungefähr 20 bis 25 min backen, dann die Hitze auf 160 Grad Celsius erhöhen noch gut 10 min weiterbacken.

Für den Blattsalat Wachteleier in 4 min hart machen, abschrecken, von der Schale befreien und in Längsrichtung halbieren. Kohlrabi von der Schale befreien, holziges Ende entfernen, den Kohlrabi vierteln, in Spalten schneiden und halbmondförmig zuschneiden. In Salzwasser al dente blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und abrinnen. Die Karotten reinigen. Dabei ein kleines bisschen von dem Grün an den Enden, von der Schale befreien, der Länge nach halbieren und al dente blanchieren. Spinat abspülen und abtrocknen.

Schalotte abschälen, kleinwürfelig schneiden. Eierschwammerln reinigen, nicht abspülen, jeweils nach Grösse halbieren und in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze mit den Schalotten im Öl kurz anbraten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Für das Dressing Senf, Gemüsesuppe, Essig, Zucker, Knoblauch, ein kleines bisschen Salz und Pfeffer mit einem Handmixer cremig schlagen. Dabei das Öl gemächlich hinzugießen, für den Fall, dass nötig, nachwürzen.

Karotten, Kohlrabi, Spinatblätter und lauwarme Eierschwammerln mit dem Dressing vermengen und zum Schluss die Wachteleier unterziehen. Den faschierten Braten in dicke Scheibchen schneiden und mit dem Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Faschierter Braten Mit Kohlrabi-Eierschwammerl-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche