Empanadas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Füllung:

Teig:

  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 ml Wasser
  • 1 Eigelb
  • 1/2 Tasse Schweineschmalz (ausgelassen)
  • 500 g Mehl

Pikante Sosse::

Für die Empanadas das Schweinefett und Mehl zu einer krümeligen Mischung zusammenkneten und das Eigelb beifügen. Backpulver in Wein und Wasser auflösen und zum Teig geben. Mit Salz abschmecken und dann eine halbe Stunde rasten lassen.

In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln in Olivenöl glasig garen und Faschiertes dazu geben. Mit kleingehacktem Knoblauch, Salz, Kreuzkümmel und Chilli würzen. Die Fleischfüllung so lange garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Anschließend den Topf vom Herd ziehen und die Fleischmischung auskühlen lassen.

Eier hartkochen, schälen und in kleinen Würfeln dazumischen.

Den Teig auswalken (Dicke zirka 1-2 mm) und mit einer Tasse Kreise von zirka 120 mm ø ausstechen. Die Fleischfüllung in die  Mitte setzen, mit Rosinen und Oliven belegen und den Teig zu Halbkreisen umklappen. Den Rand mit einer Gabel eindrücken, so dass ein Sägezahnmuster entsteht. Die Teigoberfläche mit Eigelb bestreichen und die Empanadas im aufgeheizten Backofen bei 140° C zirka eine halbe Stunde goldbraun backen.

Für die pikante Sauce Koriander, Frühlingszwiebeln und Petersilie klein hacken. Mit Olivenöl, Chilli, Salz und Pfeffer vermischen.

Die fertig gebackenen Empanadas kalt oder warm mit der pikanten Sauce servieren.

 

Tipp

Empanadas sind spanische bzw. südamaerikanische Teigtaschen. Die Varianten für mögliche Füllungen sind unzählig! Diese kommt aus Chile...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare0

Empanadas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche