Eintopf Von Grünem Und Weissem Stangenspargel Mit Kaninchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Kaninchenkeulen , jeweils 200 g
  • 2 Kaninchenrückenfilets
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Esslöffel Keimöl
  • 100 cl Gemüsebouillon
  • 5 Stangen Weisser Stangenspargel
  • 5 Stangen Grüner Stangenspargel
  • 1 gelbe Rübe
  • 3 dag Butter
  • Estragon (Blättchen)

1. Kaninchenkeulen mit Pfeffer und Salz würzen. Den MultiGourmet Dampfgarer trocken heiß machen, das Öl reintun und die Keulen dadrin auf beiden Seiten anbräunen. Mit zirka ein Achtel l Gemüsebouillon aufgiessen, den Deckel aufsetzen und die Gemüsebullion nach und nach durch Eingiessmulde giessen. In 40 Min. bei schwacher Temperatur weichkochen.

2. Inzwischen weissen Stangenspargel von dem Kopf zum Schnitt von der Schale befreien. Die Glasschalen mit den Kaninchenrückenfilets nach 20 Min. zu den Kaninchenkeulen geben und mitziehen lassen. Grünen Stangenspargel nicht von der Schale befreien, nur die holzigen Enden grosszügig herausschneiden. Beide Spargelsorten in mundgerechte Stückchen aufspalten. Karotten von der Schale befreien und in Scheibchen kleinschneiden.

3. Rücken und Kanichenkeulen herausnehmen. Den Fond durch ein Sieb giessen und erwischen.

4. Das Kaninchenfleisch von den Knochen lösen. Am besten geht das, wenn das Fleisch noch heiss ist. Das Fleisch in kleine Stückchen zerteilen. Den Rücken in Scheibchen kleinschneiden.

5. Karotten und Stangenspargel im Fond bissfest andünsten. Dann den Fond nochmal ber ein Sieb abschütten und erwischen.

6. Den Fond kurz zum Kochen bringen. Anschließend die Butter in kleinen Fl ckchen darunter geben

7. Kaninchenfleisch sowie das Stangenspargel- und Möhrengemüse ein weiteres Mal dadrin erhitzen. Den kleingeschnittenen Estragon dazufügen, kurz durchziehen lassen (damit das frische Aroma des Krauts ordentlich aufbewahren bleibt).

8. Den Eintopf auf zwei tiefe Teller auftragen bzw. in einer Terrine auf den Tisch hinstellen.

Mit seinem frischen Wohlgeruch und seinem Wohlgeschmack nach Paprikaschote, Holunder und Brennessel, ist der Südtiroler Sauvignon die ideale Ergänzung zu diesem leichten frühsommerlichen Gericht. Die fruchtsäurebetonten Sauvignons harmonieren mit ihrem saftig runden Körper sehr ordentlich mit Gemüsegerichten, passen aber dito vorzüglich zu Fisch.

Anmerkungen:

Info über Dampfgarer:

Mit dem MultiGourmet Dampfgarer ist eine außergewöhnlich schonende Vorbereitung möglich. Schonender als mit Dampf ist Grünzeug nicht zuzubereiten (außergewöhnlich Stangenspargel).

Info über Estragon:

Nicht zuviel Estragon verwenden, da das Küchenkraut den Eigengeschmack eines Gerichtes leicht übertönt. Verwenden Sie Estragon lieber frisch, denn getrocknet verliert er rasch sein charakteristisches Aroma.

Falls man keinen frischen Estragon bekommt, kann man statt dessen Estragonessig verwenden. Estragon wirkt appetitanregend und das würzige - ein klein bisschen an Anis erinnernde Aroma verleiht vor allem zarten hellen Fleischsorten, wie Kalb, Kaninchen, Geflügel oder alternativ dito Fisch einen w rzige Pfiff.

Info über Stangenspargel:

Die Frage, ob weisser oder evtl. grüner Stangenspargel, wird bei diesem Gericht diplomatisch aufgelöst. Es werden beide verwendet !

Im Unterschied zum weissen Stangenspargel muss der grüne nur am unteren Ende abgeschält werden.

Der grüne Stangenspargel hat mehr Aroma, was abermals für wahre Spargelenthusiasten viel zu intensiv und primitiv für das Nobelgemuese ist.

Grundsätzlich ist weisser und grüner Stangenspargel ideal für eine leichte Küche, denn:

Tipp: Verwenden Sie einheimischen Spargel!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Eintopf Von Grünem Und Weissem Stangenspargel Mit Kaninchen

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 06.10.2015 um 09:12 Uhr

    nicht schlecht....

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche