Eierspeis Divers

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Belly: Mit den selben Würfeln sowie gehacktem Schnittlauch, ein wenig Bratensauce drumherum.

Aux fines herbes: Vermischt mit gehackten Kräutern, ein kleines bisschen Estragon muss dabei sein.

Crispy: Mit Tomatenwürfeln (ohne Schale, in Butter angeschmolzen) und gerösteten Toastbrotwürfeln locker vermischt; dazu trinkt man Tee.

Esau: Mit gewürfeltem, gebratenem Speck, auf Linsenbett.

Leuchtenberg: Mit gehacktem Schnittlauch und einem Klacks Kaviar (Achtung Achtung, eine Durchsage: Hühner- und Fischeier sind eine kulinarische Ehe. Beinahe jede Kombination überzeugt. Man beginne mit wachsweichen Eiern, aufgeschnitten, Kaviar drauf. Nicht: Seehasenrogen. Darauf eher Keta. Ende der Durchsage).

Lucullus: In die geschlagenen Eier kleine (!) Trüffelwürfel legen. Trüffelscheiben in Butter anschwitzen, mit ein kleines bisschen Kalbs- bzw. Hühnerfond kochen, die Eierspeise mit den Scheibchen garnieren und die Flüssigkeit, die mit ein kleines bisschen kalter Butter gebunden wurde, an das fertige Eierspeis aufgießen.

Milchmädchenart: Mit Emmentaler vermengt, Schnittlauch und noch ein wenig Grünes.

Parmesan: Wie der Name schon sagt.

Raspail: Besonders schmackhaft. Es kommen Würfel weichgekochten Knollenselleries und geschmolzene Paradeiser in die Mischung. Man kann, muss aber nicht Schlagobers einfüllen.

 

Tipp

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare6

Eierspeis Divers

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 01.01.2016 um 23:21 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 05.10.2015 um 23:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 04.09.2015 um 11:46 Uhr

    SUPER

    Antworten
  4. evagall
    evagall kommentierte am 07.06.2015 um 23:51 Uhr

    da heißt es jetzt durchprobieren, Danke für die vielen Ideen

    Antworten
  5. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 01.05.2015 um 07:12 Uhr

    fein, diese vielen Varianten

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche