Eiergericht mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Morcheln
  • 100 g Bambussprossen (aus der Dose)
  • 150 g Paprikas, rot & grün
  • 2 Zwiebel
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 3 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Chinagewürz
  • 1 EL Sojasosse
  • 1 Zucker
  • 100 g Sojakeime, aus der Dose
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 1 EL Paradeismark
  • 4 Eier
  • 125 ml Rindsuppe

Dies ist zwar kein Gericht aus der klassischen chinesischen Küche. Aber es ist eine gelungene, den europäischen Gaumen angepasste Abwandlung.

Morcheln aus dem Wasser nehmen. Gut abrinnen. Bambussprossen auch abrinnen, in Streifchen schneiden. Paprikas abspülen Putzen. Die Trennwände rausschneiden. Fruchtfleisch in Streifchen schneiden. Zwiebeln abschälen. Zusammen mit dem geputzten, gewaschenen Porree in Ringe schneiden. Öl erhitzen. Gemüse hinzufügen. Alles gut durchschmoren. Mit dem Chinagewürz, Sojasosse und Zucker würzen. Später kommen die abgetropften Sojakeime rein. Unter vorsichtigem Rühren noch 5 min dünsten.

In eine gefettete feuerfeste Form Form. Paradeismark mit Eier und Rindsuppe mixen. Drübergiessen. In den aufgeheizten Herd schieben.

Backzeit: 10-15 min

Elektroherd: 200 °C

Gasherd: Stufe 4

Zuspeisen: Langkornreis mit Mandarinen oder Curryreis.

Als Getränk: Bier.

Zubereitung

20 min

Vorbereitung

20 min

Menü 2/330

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eiergericht mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche