Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 10

  • 500 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Brotgewürz
  • 400 g Topfen
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Sonnenblumenöl high olic (oder Butter)
  • 30 g Macadamianüsse

Für das Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei das Backpulver in das Dinkelmehl einsieben. Salz und Brotgewürz untermischen und mit dem Topfen, der Milch, den Nüssen und dem Öl vermengen. Alles rasch zu einem Teig verkneten.

Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen und daraus Dinkel-Nuss-Weckerl formen. Mit Heißluft 175 Grad ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Dieses Dinkel-Nuss-Weckerl Rezept ist germfrei und daher gut für Menschen mit Histaminproblemen geeignet.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare36

Dinkel-Nuss-Weckerl germfrei

  1. TaupeM
    TaupeM kommentierte am 27.05.2015 um 09:35 Uhr

    werden heute ausprobiert

    Antworten
  2. yoyama
    yoyama kommentierte am 05.05.2015 um 14:42 Uhr

    das schmeckt ganz und gar köstlich !

    Antworten
  3. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 23.04.2015 um 14:40 Uhr

    Kommen da die Nüsse ganz, in Stückchen oder gemahlen rein?!

    Antworten
  4. stevel
    stevel kommentierte am 20.03.2015 um 08:18 Uhr

    Brotgewürz selbst machen; z.B. Koriandersaat, Fenchelsamen, Anis entweder in ganzen Samen oder gemörsert.Das reicht. Menge nach Gusto.

    Antworten
  5. aerofit
    aerofit kommentierte am 13.03.2015 um 12:51 Uhr

    Die Mengenangabe der Flüssigkeit scheint etwas knapp bemessen - Teig war viel zu trocken. Hab 500 Gramm Topfen genommen und etwas Wasser dazugegeben und alles im Ganzen in einer Kastenform gebacken. Leider ist das Brot im Vergleich zu solchen mit Germ nicht besonders luftig geworden. Aufgegangen wäre es schön, geschmacklich ist es auch ok, aber insgesamt ist es dann doch recht "kompakt" und pappig.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche