Cremeschnitten

Im Kochbuch speichern

Um ein Rezept in Ihrem persönlichen Kochbuch zu speichern, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Teilen:
Facebook
Twitter

Anzahl Zugriffe: 26568

Mehr aus dem Web:

    Mehr Rezepte:

      Kommentare5

      • Mopsii
        Mopsii kommentierte am 30.01.2014 um 01:14 Uhr

        klingt sehr lecker

        Antworten
      • Gewinn
        Gewinn kommentierte am 13.03.2014 um 17:28 Uhr

        Die könnte ich bis zum Umfallen essen

        Antworten
      • schnuzi03
        schnuzi03 kommentierte am 28.03.2014 um 06:12 Uhr

        Die schmecken wirklich sehr gut!

        Antworten
      • anita
        anita kommentierte am 08.04.2014 um 12:15 Uhr

        lecker

        Antworten
      • anni0705
        anni0705 kommentierte am 09.04.2014 um 16:29 Uhr

        sehr lecker

        Antworten
      Suchen Kategoriensuche

      Schmökern Sie!

      Cremeschnitten - Köstlich, cremig und verführerisch


      Cremeschnitten haben lange Tradition in der österreichischen Mehlspeisküche. Schon Kaiser Franz Josef und seine Gattin wurden von der K. und K. Hofzuckerbäckerei Demel mit dieser köstlichen Süßspeise beglückt. Die Cremeschnitte, die aus knackigem Blätterteig und einer herrlich sämig und luftig geschlagenen Oberscreme besteht, darf in keinem traditionellen Wiener Kaffeehaus oder Konditorei fehlen.

      Auch selbst gemacht, ist das Cremeschnitten Rezept im Handumdrehen zubereitet.