Couscous-Salat mit Falafel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Couscous-Salat mit Falafel die Kichererbsen abtropfen lassen. Den Knoblauch und die Schalotte schälen und klein schneiden. Kichererbsen, Knoblauch und Schalotte in die Küchen-Maschine geben und zu einer steifen Masse mixen.

Anschließend Petersilie, Ei, Cayennepfeffer, Kümmel, Salz und Pfeffer zufügen. Nochmals kurz durchmixen. Mit einem El jeweils eine Portion von der Paste nehmen, Kugeln formen und in Mehl wenden. Man bekommt ca 12 Kugeln. Anschließend in den Kühlschrank stellen.

Danach die folgende Schalotte schälen, klein schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne frittieren. Gemüsesuppe zufügen. Wenn es leicht köchelt, den Couscous zufügen und die Temperatur ausschalten. Deckel auflegen und für ca. 5 Minuten quellen lassen.

Salate putzen, waschen und trocken schleudern Den Couscous anschließend umrühren und etwas Kümmel zufügen. Tomaten und Salatgurke vierteln, Feta und Koriander klein schneiden und zum Couscous geben.

Ebenfalls vorsichtig den gemischten Salat unterheben. Fritteuse auf 170 Grad vorwärmen. Die Falafel in der Fritteuse für ca. 5 Minuten backen. Den Salat auf Tellern anrichten und die Falafel obenauf legen.

Tipp

Wer keinen Koriander mag, ersetzt ihn durch andere Kräuter nach Wahl oder gar nicht. Da ohnehin Petersilie dabei ist, reicht diese auch vollkommen aus. Der Couscous-Salat kann beliebig mit anderen Gemüsesorten variiert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 5 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Couscous-Salat mit Falafel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche