Chicorée-Blattsalat - Belgien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 30 dag Chicorée
  • 1 Zucker
  • 3 Esslöffel Essig
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 20 dag Emmentaler (im Stück)
  • Pfeffer
  • 2 Tomaten
  • 4 Eier (hartgekocht)
  • 1 Teelöffel Senf

Chicorée säubern, am unteren Ende konisch ausschneiden, die Kolben 60 min in Leitungswasser stellen, damit die Bitterstoffe ausziehen können. Die Chicoréekolben der Länge nach in Viertel beziehungsweise Achtel (jeweils nach Grösse) aufspalten, Paradeiser nach Geschmack abziehen, würfelig kleinschneiden, Käse in Würfel beziehungsweise Streifchen kleinschneiden, Eier achteln. Diese Bestandteile in einer Salatschüssel aufwarten. Dabei die Chicoréestuecke dekorativ aufstellen.

Essig mit Saft einer Zitrone, Öl und Gewürzen mischen. Die Sosse über den angerichteten Blattsalat giessen. Vor dem Servieren 30 Min. abgekühlt stellen.

Infos: Chicoréesalat kommt in Belgien zu so gut wie jeder Mahlzeit auf den Tisch - schlicht mit Essig und Öl angemacht, mit flaemischer Sosse oder ansonstenauch mit einem fertigen Dressing aus der Flasche..

Chicorée, mit der Kaffeezichorie eng verwandt, ist erst seit ein paar Jahrzehnten aktuell - oder andernfalls ausgefeilt gesagt wie gehabt aktuell, denn das Grünzeug war schon bei Griechen und Römern für Salatzwecke und als Heilmittel bekannt. Rings um Brüssel leben viele Kleinbauern ausschliesslich von dem Chicoréeanbau.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chicorée-Blattsalat - Belgien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche