Cheesecake mit Erdbeer-Limes-Topping

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Bastogne-Kekse
  • 80 g Butter
  • 1 EL Staubzucker
  • 1 Stk Zitrone (unbehandelt)
  • 1 kg Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • 350 g Creme fraiche
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 6 Eier
  • 3 EL Speisestärke
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Pkg Tortenguss (rot)
  • 400 ml Erdbeer-Limes

Für den Cheesecake mit Erdbeer-Limes-Topping eine 26er Springform ausbuttern. Die Kekse in einer Plastiktüte mit einem Teigroller zerkleinern.

Butter in einem Topf schmelzen, Staubzucker und Kekskrümel zufügen und miteinander vermengen. In die Springform geben und fest andrücken. Anschließend für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Den Backofen auf 140 Grad vorwärmen. Die Zitronenschale raspeln. Die Zitronenraspeln, Zitronensaft und den Frischkäse miteinander vermengen. Anschließend Zucker und Creme fraiche einrühren.

Die Eier nach und nach unterrühren und zum Schluß das Vanille-Extrakt und die Speisestärke unterrühren. Die Frischkäsemasse auf die Keksschicht verteilen.

Den Kuchen dann für 1 Stunde und 10 Minuten in den vorgewärmten Backofen geben. Der Kuchen ist gar wenn die Oberfläche leicht gebräunt ist und er in der Form noch leicht beweglich ist. Anschließend den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Kuchen aus der Form lösen und einen Tortenring rundherum setzen. Die Erdbeeren putzen und klein schneiden. Anschließend auf der Torte verteilen.

Tortenguss nach Packungsangabe aber mit 400 ml Erdbeer-Limes zubereiten, anschließend über die Erdbeeren geben. Die Torte noch für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Wer keine Bastogne-Kekse zur Verfügung hat, kann auch Gewürzspekulatius für den Cheesecake verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 13 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Cheesecake mit Erdbeer-Limes-Topping

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 23.07.2016 um 18:36 Uhr

    Was genau sind Bastogne-Kekse?

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 23.07.2016 um 19:05 Uhr

      Das sind dunkle Vollkorn-Kekse gewürzt von der Firma LU ( zumindest in Deutschland ), Gewürzspekulatius gehen als Alternative aber auch!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche