Ricottabällchen mit Basilikum aus der Heißluftfritteuse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Ricottabällchen mit Basilikum den Ricotta in einer Schüssel mit dem Mehl, dem Eigelb, 1 Teelöffel Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vermengen. Das Basilikum, den Schnittlauch und die Orangenschale unter die Mischung rühren.

Die Mischung in 20 gleich große Portionen teilen und mit feuchten Händen zu Bällchen formen. Die Bällchen etwas ruhen lassen.

Die Brotscheiben in der Küchenmaschine zu Semmelbröseln verarbeiten und mit dem Olivenöl vermischen. Die Mischung in einen tiefen Teller füllen. Das Eiweiß in einer anderen Schüssel kurz schlagen.

Die Ricottabällchen vorsichtig erst im Eiweiß und dann in den Semmelbröseln wenden.
 10 Bällchen in den Korb geben, und den Korb in die Philips Airfryer Heißluftfritteuse schieben.

Die Zeitschaltuhr auf 8-10 Minuten einstellen. Die Bällchen bei 200 °C goldbraun backen. Die restlichen Bällchen auf die gleiche Weise backen.

Die Ricottabällchen mit Basilikum auf einer Platte servieren.

Tipp

Rühren Sie ein wenig frisch gemahlenen Chili unter die Ricottamischung, um die Ricottabällchen schärfer zu würzen. Färben Sie in diesem Fall die Semmelbrösel rot, indem Sie zwei oder drei Teelöffel Paprikapulver in das Olivenöl geben.

Zubereitungszeit: 15 Minuten + 16 Minuten in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse

Nährwertangaben pro Portion:

  • 210 kJ/ 50 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 3 g Gesamtfettgehalt
  • 1 g gesättigte Fettsäuren
  • 4 g Kohlenhydrate
  • 0 g Ballaststoffe

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Ricottabällchen mit Basilikum aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche