Herz-Cheesecake

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Für den Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 150 g Butter (evtl. mehr)

Für die Himbeersauce:

  • 200 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 1 TL Maisstärke
  • 1 EL Zucker
  • 60 ml Wasser (kalt)

Für die Frischkäsemasse:

Für die Herz-Cheesecake zunächst eine Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder fetten.

Für den Boden die Butterkekse fein zerbröseln (am besten in einem Gefrierbeutel mit einem Fleischklopfer). Die Butter schmelzen und beides gut vermischen. Am Boden und auf der Seite (ca. bis zur halben Höhe der Form oder ein wenig darüber) die Bröselmischung festdrücken. Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit für die Himbeersauce Zucker und Maisstärke vermischen und mit Wasser und Himbeeren erhitzen. Bei mittlerer Hitze aufkochen. Unter ständigem Rühren ungefähr 5 Minuten köcheln, bis eine dickliche Sauce entstanden ist. Durch ein Sieb passieren und beiseite stellen.

Das Backrohr auf 165 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Frischkäse und Zucker cremig mixen. Das Ei und das Eiklar untermixen und dann den Zitronensaft hinzufügen.

Die Schokolade zusammen mit dem Schlagobers über dem Wasserbad schmelzen. In die Frischkäsemasse einrühren. Die Masse in die Form mit Keksboden leeren.

Die Himbeersauce in eine Plastikspritze füllen (oder etwas anderes, das das Auftragen von Tropfen ermöglicht). In der Mitte beginnend in Spiralenform Punkte auf die Cheesecake tröpfeln. Mit einem Zahnstocher oder Nadel die Spirale von der Mitte ausgehend nachziehen. So werden aus den Punkten Herzen.

Die Herz-Cheesecake für 40 Minuten ins Backrohr schieben. Dann abdrehen und noch 5 Minuten im Backrohr stehen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Cheesecake noch relativ weich. Dann mit Alufolie abdecken und für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Für die Herz-Cheesecake kann statt Himbeersauce auch Erdbeersauce verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 5 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare18

Herz-Cheesecake

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 16.02.2016 um 15:55 Uhr

      Liebe MIG, Sie können auch eine helle Milchschokolade für die Cheesecake verwenden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. omami
    omami kommentierte am 15.02.2016 um 11:58 Uhr

    Ich habe diesen Cake für den Valentinstag nachgebacken. Es hat sehr gut geschmeckt, aber mehr als 1 Stück war nicht wegessbar, so mächtig war das gute Stück. Das Rezept ist anscheinend für einen Durchmesser von 24 oder 26 cm gedacht. Ich habe nur eine Form mit 28 cm, da wurde dann ( aber eh Gott sei Dank ) eine Tarte draus.

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 02.02.2016 um 17:50 Uhr

    eine tolle Idee, habe noch Himbeeren der letzten Ernte eingefroren

    Antworten
  3. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 12.07.2016 um 17:11 Uhr

    Ist bei mir euch eher eine Tarte geworden (von der Höhe her) aber ich finde, das passt hier wunderbar! Leider war einer von meinen Frischkäse nicht mehr gut, drum hab' ich dann spontan mit Topfen und Sauerrahm ersetzt - war auf jeden Fall sehr lecker und hat allen geschmeckt! War überrascht, wie toll das auch mit den Herzen funktioniert hat, bin da ja leider oft etwas untalentiert ;) War "leider" so schnell aufgegessen, dass ich kein Foto mehr machen konnte ...

    Antworten
  4. Montho
    Montho kommentierte am 15.02.2016 um 15:05 Uhr

    Auf jeden fall viel fruchtsauce dazu machen und evt auch dann zum eintunken sonst wirds ein bisschen zu gallig! Aber schmeckt wunderbar!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche