Burgenländisches Zwiebelbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1/2 kg Roggenvollkornmehl
  • 150 g Weizenkeime
  • 40 g Germ
  • 3/8 l Wasser
  • 3 Stk Zwiebeln (gehackt)
  • 50 g Butter
  • 1/2 TL Salz
  • Milch (zum Bestreichen)
  • 1 TL Kümmel

Für das Zwiebelbrot einen Germteig zubereiten. Die Zwiebel, zerlassene Butter und Salz unterheben. Gehen lassen.

Einen Laib formen und auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech, mit Milch bestreichen und mit Kümmel bestreuen.

Das burgenländische Zwiebelbrot eine Stunde bei 190 Grad backen.

Tipp

Wer keinen Kümmel mag, macht das Zwiebelbrot ohne.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Burgenländisches Zwiebelbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche