Bistecca mit Bohnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Rib-Eye-Steaks (Rindersteaks)
  • 250 g Bohnen (getrocknet)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 5 Stück Schalotten
  • 200 ml Tomatensauce
  • 300 ml Kalbsjus (ersatzweise Kalbsfond auf die Hälfte eingekocht)
  • 3 Stück Chilischoten
  • 2 Zweige Petersilie (grob geschnitten)
  • 4 Stück Tomaten
  • Olivenöl
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (geschrotet, aus der Mühle)

Für das Bistecca mit Bohnen die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen, am nächsten Tag abgießen. Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Beides in etwas Olivenöl anschwitzen und die Bohnen dazugeben. Mit Tomatensauce und Kalbsjus aufgießen und die Chilischoten einmengen.

Einmal aufkochen lassen, mit Meersalz sowie Pfeffer würzen und bei mäßiger Hitze zugedeckt mindestens 1 1/2 Stunden kochen lassen. Währenddessen nach Bedarf noch etwas Flüssigkeit zugießen. Die Steaks mit geschrotetem Pfeffer würzen. In heißem Öl auf beiden Seiten je 4-5 Minuten anbraten, salzen und dann im vorgeheizten Backrohr bei 100°C noch 7-10 Minuten (je nach gewünschtem Garungsgrad) ziehen lassen.

Währenddessen die Tomaten kurz überbrühen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den in der Pfanne zurückgebliebenen Fleischsaft mit den Tomaten in die Bohnen einrühren und die Petersilie darüber streuen. Nochmals abschmecken. Die fertigen Steaks mit den Bohnen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 100°C
GARUNGSZEIT: Steaks 8-10 Minuten braten, 7-10 Minuten rasten Bohnen ca. 1 1/2 Stunden
BEILAGENEMPFEHLUNG: frisches, knuspriges Ciabatta-Brot

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare16

Bistecca mit Bohnen

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 06.08.2016 um 08:29 Uhr

    meine Bohnen brauchen fast immer 2 Stunden bis sie weich sind

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 13.04.2016 um 19:48 Uhr

    sehr gut...kann ich mir auch gut mit einen filetstück vorstellen (:

    Antworten
  3. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 15.09.2015 um 16:27 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 11.09.2015 um 15:27 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 26.08.2015 um 20:02 Uhr

    Mal probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche