Spanferkelrücken mit Süss-Sauren Mohnnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 kg Spanferkelrücken (mit Schwarte)
  • 50 ml Apfelessig
  • 1 Lauchstange (nur weißer Teil)
  • 300 g Schweinshaxerln (gehackt)
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Cola
  • 2 EL Honig
  • 4 Knoblauchzehen (in der Schale leicht zerdrückt)
  • 1 Liter Gemüsefond (oder Wasser)
  • Prise Kümmel
  • Prise Muskatnuss (gemahlen)
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL Schweineschmalz
  • Salz
  • Pfeffer (weiß)
  • Warmer Bierrettich (siehe Rezept)

FÜR DIE SÜSS-SAUREN MOHNNUDELN:

  • 300 g Fleckerl
  • 4 EL Weißmohn
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz

Den Spanferkelrücken waschen und trockentupfen. In einen Bräter Wasser zwei Finger hoch einfüllen und mit Apfelessig zum Kochen bringen. Den Rücken mit der Schwarte nach unten einlegen und die Schwarte ca. 10 Minuten kochen (den Rücken dabei fest nach unten drücken, da er sich aufwölbt). Aus dem Bräter nehmen, Kochwasser abschütten und in die Schwarte mit einer Rasierklinge der Länge und der Breite nach in einem Abstand von 3 mm Linien einschneiden (schröpfen). Dabei darauf achten, dass nur die Schwarte, aber nicht das Fleisch eingeschnitten wird. Mit Salz, Kümmel und Pfeffer einreiben. Den Bräter auf der Herdplatte mit Schmalz erhitzen und die Schweinshaxln darin anrösten. Grob geschnittenen Lauch, Knoblauch und geschnittene Zwiebeln zugeben und braun rösten. Mit Cola sowie etwas Fond aufgießen, restliche Gewürze und Honig zugeben. Im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 50 Minuten schmoren und dabei immer wieder mit frischem Fond aufgießen. Danach Bräter herausnehmen und den Rücken mit der Schwarte nach oben hineinlegen und bei 220 °C etwa 30-40 Minuten garen. Rücken wiederholt mit Bratensaft übergießen. Währenddessen die Fleckerl in Salzwasser al dente kochen und abseihen. Den Weißmohn trocken rösten, Butterschmalz zugeben und die Fleckerl mitschwenken. Warm stellen. Warmen Bierrettich vorbereiten. Sobald die Schwarte knusprig ist, Spanferkel aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten rasten lassen. Währenddessen den Bratensatz aufkochen, abseihen, bei Bedarf nochmals mit Fond aufgießen und wieder einkochen lassen. Abschmecken. Den Spanferkelrücken in Scheiben schneiden und mit Mohnnudeln und Bierrettich auf heißen Tellern anrichten. Mit der Sauce überziehen.

Tipp

Sollte die Schwarte nicht knusprig genug sein, mit etwas mit Honig vermischtem Cola bestreichen und im Backrohr auf der Grillstufe nachbehandeln. Die Fleckerl können auch durch Erdäpfelnudeln oder Gnocchi ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare17

Spanferkelrücken mit Süss-Sauren Mohnnudeln

  1. Illa
    Illa kommentierte am 09.01.2016 um 16:35 Uhr

    richtiger Link für den warmen Bierretich: http://www.ichkoche.at/warmer-bierrettich-rezept-1597

    Antworten
  2. edith1951
    edith1951 kommentierte am 27.12.2015 um 17:30 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 20.12.2015 um 12:25 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 31.08.2015 um 09:40 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 07.07.2015 um 21:56 Uhr

    Super!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche