Safran-Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Zucchini
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 g Avorio-Langkornreis; (italienischer Rundkornreis)
  • 500 ml Gemüsesuppe (Instant)
  • 0.5 Briefchen Safran
  • 40 g Parmesan
  • 0.5 Bund Thymian
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Zucchini reinigen, der Länge nach halbieren, die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch in 3 mm dicke Scheibchen schneiden. Schalotte fein würfelig schneiden und im Öl andünsten. Den Langkornreis hinzfügen und unter Wenden anbraten, bis er glänzt.

Mit einem Drittel der Gemüsesuppe unter Rühren auffüllen. Den in ein klein bisschen klare Suppe aufgelösten Safran hinzfügen. Einmal zum Kochen bringen, dann im geschlossenen Kochtopf bei geringer Temperatur 15-20 min gardünsten. Dabei nach und nach die übrige klare Suppe zugiessen.

Drei Viertel des Parmesans fein raspeln, den Rest hobeln. Zucchini, Thymian und den geriebenen Parmesan unter den Langkornreis vermengen. Den Risotto mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und kurz durchziehen.

Dann mit den Käsehobeln garnieren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Safran-Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche