Balti-Hühnchen - Pakistan

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Hühnerschenkel, filetiert
  • 2 EL Ghee
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 0.5 Teelöffel Kardamomsamen
  • 1 EL Garam masala
  • 1 Teelöffel Sesamsamen
  • 1 Teelöffel Mohnsamen
  • 0.5 Teelöffel Fenchelsamen
  • 2 md Zwiebeln, halbiert und in feine Scheibchen geschnitten
  • 3 EL Balti-Masala-Paste (s.u.)
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL Korianderblätter (frisch)

Fleisch in 3 cm große Würfel schneiden. Ghee in einer Balti-Bratpfanne beziehungsweise einem Wok erhitzen. Kardamom, Knoblauch, Zimtstange und Garam Masala bei mittlerer Temperatur 1 Minute unter Rühren rösten. Die Temperatur reduzieren, Zwiebeln dazugeben und 10 Min. weich und goldbraun weichdünsten. Balti- Masala-Sesamsaat, Paste, Fleisch-, Mohn und Fenchelsamen einfüllen und unter gelegentlichem Rühren 5 Min. leicht wallen. Die Temperatur reduzieren und die klare Suppe zugiessen. Zugedeckt 20 Min. leicht wallen.

Schlagobers dazugeben und weitere 10 min leicht wallen, dabei gelegentlich umrühren. Korianderblätter untermengen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Mit Roti- oder evtl. Naanbrot zu Tisch bringen.

Info Baltigerichte: Balti ist die Bezeichnung für Currygerichte, die ihren Ursprung im Nordosten Pakistans haben, früher als Baltistan bekannt. Entsprechend der Tradition werden sie in einer gusseisernen Baltipfanne mit zwei Griffen gekocht ('Karahi'), die einem Wok ähnelt. Jeder schwere Schmortopf eignet sich als Ersatz. Traditionelle Baltigerichte sind leicht ölig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Balti-Hühnchen - Pakistan

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche